Informationen zu Theaterratz Pfingsten

 

Darauf kann sich Ihr Kind freuen Theaterratz

Projektzeitraum und Teilnahmebeiträge

Veranstaltungsort und Erreichbarkeit

Transfer zum Veranstaltungsort

♦ Betreuer_innen und Betreuungszeit

♦ Trinken und Verpflegung

Wichtige Termine

♦ Pädagogische Ziele

Häufig gestellte Fragen

Zur Anmeldung

 

 


   Darauf kann sich Ihr Kind freuen

Theater und Spielen

Das Schöne am Theater ist, dass man dabei experimentieren, in andere Rolle schlüpfen und ausprobieren kann, was alles in einem steckt. Dem Ganzen sind keine Grenzen gesetzt. Es gibt kein richtig oder falsch, solange mensch hinter dem steht, was mensch macht. Dabei wird das Selbstbewusstsein gestärkt und man bekommt ein Gefühl dafür, wie es ist, die Welt aus der Sicht einer anderen Figur zu sehen. Bei Theaterratz ist jeder willkommen, der Lust auf Theater hat. Vorerfahrung spielt dabei keine Rolle.

Improvisationstheater

Spontaneität, Schlagfertigkeit und Kreativität: Dieses Jahr üben wir uns in den drei Tagen in der Kunst des Improvisationstheaters. Das bedeutet: Wir lesen oder lernen keine Texte, sondern wir lernen darauf zu vertrauen, was uns spontan einfällt. Mit unterschiedlichen Impro-Spielen entstehen interessante und witzige Geschichten. Nebenbei üben wir auch noch etwas Schlagfertigkeit.

Spielen und Basteln

Wir werden in den drei Tagen sehr intensiv an unserem Theaterprojekt arbeiten und je nachdem wie die Ideen sind auch Requisiten basteln. Allerdings werden auch die Pausen nicht zu kurz kommen. Hier bietet der Fasangarten unterschiedlichste Spiel- und Bastelmöglichkeiten. Es gibt ein Klettergerüst, Schaukeln, einen Sandkasten, Tische und Bänke, Bälle sowie reichlich Bastelutensilien.

Aufführung

Zum Abschluss der Freizeit ist am dritten Tag eine kleine Aufführung für Familie und Freunde geplant. Dann präsentieren wir, was wir in den drei Tagen erarbeitet haben - selbstverständlich improvisieren wir auch hier. Gerne können dazu Snacks mitgebracht werden.

DVD

Drei bis sechs Wochen nach Projektende erhalten die Teilnehmer_innen eine DVD mit Fotos vom Projekt. 

nach oben


Projektzeitraum und Teilnahmebeiträge

Montag, 28.05. bis Mittwoch, 30.05.2018: 150€ /  240€ / 310,50€ / 422,35€

1 Regulärer Teilnahmebeitrag/Geschwistermäßigung möglich

2 Geschwisterermäßigung

3 Ermäßigter Teilnahmebeitrag (keine Geschwisterermäßigung) bei Leistungsbezug nach/von ALG2/AsylbLG/SGB XII/stat. Jugendhilfe

4 Ermäßigter Teilnahmebeitrag (keine Geschwisterermäßigung) bei geringem/mittlerem Einkommen. Informationen zur Berechnung finden Sie hier.

Im Teilnahmebeitrag ist Mittagessen, Medien-, Spiel- und Bastelmaterial, Eintrittsgeld etc. enthalten. Es kommen keine weiteren Kosten hinzu.

 nach oben


 Informationen zum Veranstaltungsort und Kontaktaufnahme

Veranstaltungsort: Das Projekt findet auf dem Gelände der Heilstättenvereingung e.V. (Fasangartenstraße 128) statt. 

Kontaktaufnahme: An den Projekttagen ist das Team zwischen 08.45 und 18.00 Uhr telefonisch unter 089 - 690 44 64 erreichbar.

Bitte beachten Sie Folgendes:

Bei Fragen oder Informationen für das Projekt rufen Sie bitte im Fasangarten an. Nachrichten auf dem Anrufbeantworter im Spielratzbüro werden während der Pfingstferien nur sehr unregelmäßig abgehört.

Das Telefon im Fasangarten ist nur während der Ferienprojekte (werktags) von Spielratz e.V. besetzt. Bitte nehmen Sie vor und außerhalb der Pfingstferien mit uns unter 089 - 48 48 98 Kontakt auf. Vielen Dank!

Bilder vom Veranstaltungsort  

nach oben


 Transfer

Theaterratz ist ein Selbstbringer- und Selbstholerprojekt.

 

nach oben


Betreuungszeit und Betreuer_innen

Betreuungszeit: Die Betreuungszeit beginnt um 09 Uhr und endet um 17 Uhr. Einlass der Kinder auf das Gelände ist um 09 Uhr. Damit Eltern die S-Bahnen (Haltestelle Fasangarten) um 09 Uhr erreichen, übernehmen wir jedoch schon ab 08.50 Uhr die Aufsichtspflicht.

Betreuer_innen: Das Betreuungsteam besteht aus 2 bis 3 ehrenamtlichen Betreuer_innen, davon eine Projektleitung. Weitere Informationen zu unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen finden Sie hier.

 nach oben


Trinken und Verpflegung

Den Kindern steht den ganzen Tag über Wasser sowie kalter oder warmer Tee zur Verfügung. Auf Säfte oder Limonade verzichten wir in der Regel.

Zum Mittagessen gehen wir in eine benachbarte Kantine. Am Nachmittag gibt es dann noch Obst.

WICHTIG

Falls Ihr Kind eine Lebensmittelallergie hat, geben Sie uns bitte über das dafür vorgesehene Beiblatt bei der Anmeldung Bescheid.

Der Tag ist lang und deshalb sollten die Kinder von zu Hause aus noch eine kleine Brotzeit mitnehmen.

nach oben


   Wichtige Termine – bitte vormerken!

Informationsabend: Freitag, 18.05.2018 um 18 Uhr im Fasangarten. Beim Informationsabend haben Eltern die Möglichkeit, die Betreuer_innen des Projektes kennenzulernen und Fragen zu stellen. Der Infoabend dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Eine Teilnahme am Informationsabend liegt im Ermessen der Eltern. Alle für das Projekt notwendigen Informationen sind im Informationsbrief und den Anmeldeunterlagen zum Projekt aufgeführt.

Theateraufführung: Mittwoch, 30.05.2018. Der Einlass ist ab 16 Uhr, die Aufführung beginnt um 16.30 Uhr.

nach oben


 

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok